Analyse von Systemen der Wohneigentumsfinanzierung in Europa by Monika Bachofner

By Monika Bachofner

Show description

Read or Download Analyse von Systemen der Wohneigentumsfinanzierung in Europa und die Beurteilung ihrer Effizienz german PDF

Best analysis books

Models in Spatial Analysis (Geographical Information Systems Series (ISTE-GIS))

This name offers a huge review of the different sorts of versions utilized in complex spatial research. The types main issue spatial association, position components and spatial interplay styles from either static and dynamic views. every one bankruptcy provides a large evaluate of the topic, overlaying either theoretical advancements and sensible purposes.

Analysis of Social Media and Ubiquitous Data: International Workshops MSM 2010, Toronto, Canada, June 13, 2010, and MUSE 2010, Barcelona, Spain, September 20, 2010, Revised Selected Papers

This booklet constitutes the joint completely refereed post-proceedings of The Modeling Social Media Workshop, MSM 2010 held in Toronto, Canada in June 2010 and the foreign Workshop on Mining Ubiquitous and Social Environments, MUSE 2010, held in Barcelona, Spain in September 2010. The 8 revised complete papers incorporated have been rigorously reviewed and chosen after rounds of reviewing and revision.

Non-Linear Finite Element Analysis of Solids and Structures, Second Edition

Outfitted upon the 2 unique books via Mike Crisfield and their very own lecture notes, well known scientist Rene de Borst and his group provide a completely up to date but condensed variation that keeps and builds upon the superb popularity and attraction among scholars and engineers alike for which Crisfield's first version is acclaimed.

Additional info for Analyse von Systemen der Wohneigentumsfinanzierung in Europa und die Beurteilung ihrer Effizienz german

Example text

Die Eigenkapitaldeckung soll als Auffanglinie für die Risiken einzelner Forderungen (Zahlungsausfall und Zahlungsverzögerung), aber auch zur Deckung von Schäden aus Management- und Marktrisiken dienen. Aufgrund einiger Kritik am Standardansatz von Basel I wurden die Mindestanforderungen an das Eigenkapital der Kreditinstitute verändert. Wichtig sind hier vor allem das Verfahren zur Bestimmung der risikogewichteten Aktiva und insbesondere die Behandlung der Kreditrisiken. Für ihre Bewertung gibt es drei Ansätze.

B. Euribor), so dass Zinsanpassungen für die Darlehensnehmer nachvollziehbar sind, oder werden frei von den Darlehensgebern angepasst. Auch die Anpassungsfrequenz kann variieren. Mit einer sogenannten Cap-Klausel kann eine Zinsobergrenze vereinbart werden. Damit wird das Risiko ausgeschlossen, dass der variable Zins über diese Grenze steigt. Ein Floor grenzt entsprechend die Zinsentwicklung nach unten ein. Oft werden Hypothekendarlehen mit einem Abschlag (Disagio oder Discount) ausgegeben. Der Kreditnehmer erhält einen geringeren Auszahlungsbetrag als den Nennbetrag des Darlehens.

10 9 In der Literatur haben sich die Bezeichnungen FRM für Fixed Rate Mortgages und ARMs für Adjusted Rate Mortgages etabliert. Sie sind Ausgangspunkt zahlreicher theoretischer Überlegungen zur Produktgestaltung, zum Nachfrageverhalten oder anderen Themen des Wohnungs- und Hypothekenmarktes. ARMs sind variabel verzinste Hypothekendarlehen, die einem bestimmten Index folgen. Da der Großteil der Untersuchungen aus den USA stammt, muss für FRMs jeweils geprüft werden, welche Annahme über die Zinsbindungsfrist getroffen wird.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 42 votes