Analysis für Fachoberschulen: Ein Lehr- und Arbeitsbuch zur by Karl-Heinz Pfeffer

By Karl-Heinz Pfeffer

Das Unterrichtswerk zur research ist ein Lehr- und Arbeitsbuch f?r Fachoberschulen der Klassen 12.
Es ber?cksichtigt in besonderem Ma?e die unterschiedlichen mathematischen Vorkenntnisse der Fachobersch?ler und ist didaktisch so aufgebaut, dass es bereits n den eleven. Klassen eingef?hrt werden kann.
Das Buch orientiert sich am technischen und physikalischen Erfahrungs- bzw. Erlebnisbereich der Lernenenden und ist daher besonders f?r die Fachrichtung Technik geeignet. In seinen wesentlichen Z?gen ist es jedoch so allgemein gehalten, dass eine Verwendung in den anderen Fachrichtungen ebenfalls intestine m?glich ist. Wegen der spezifisch technischen Akzentuierung er?ffnet sich auch ein Unterrichtseinsatz in einschl?gigen Berufsoberschulen sowie in Fachgymnasien Technik.
Viele Beispielaufgaben mit L?sungsweg erleichtern das Ein?ben des Stoffes und motivieren Sch?lerinnen und Sch?ler, das umfangreiche Aufgabenmaterial anzugehen.

Show description

Read or Download Analysis für Fachoberschulen: Ein Lehr- und Arbeitsbuch zur modernen Mathematik PDF

Similar analysis books

Models in Spatial Analysis (Geographical Information Systems Series (ISTE-GIS))

This identify presents a extensive review of the different sorts of versions utilized in complicated spatial research. The types obstacle spatial association, situation components and spatial interplay styles from either static and dynamic views. every one bankruptcy supplies a large review of the topic, protecting either theoretical advancements and sensible purposes.

Analysis of Social Media and Ubiquitous Data: International Workshops MSM 2010, Toronto, Canada, June 13, 2010, and MUSE 2010, Barcelona, Spain, September 20, 2010, Revised Selected Papers

This publication constitutes the joint completely refereed post-proceedings of The Modeling Social Media Workshop, MSM 2010 held in Toronto, Canada in June 2010 and the foreign Workshop on Mining Ubiquitous and Social Environments, MUSE 2010, held in Barcelona, Spain in September 2010. The 8 revised complete papers incorporated have been rigorously reviewed and chosen after rounds of reviewing and revision.

Non-Linear Finite Element Analysis of Solids and Structures, Second Edition

Outfitted upon the 2 unique books by means of Mike Crisfield and their very own lecture notes, popular scientist Rene de Borst and his crew provide a completely up to date but condensed variation that keeps and builds upon the wonderful recognition and allure among scholars and engineers alike for which Crisfield's first variation is acclaimed.

Additional info for Analysis für Fachoberschulen: Ein Lehr- und Arbeitsbuch zur modernen Mathematik

Example text

2. Fall: x - I < 0<0> X < I; dann gilt Ix - 11< 2<0> - (x - I) < 2x > -I ~~ = {xix< I "x> x - I}R = {xl- I < x < I}II.. Für die gesuchte Lösungsmenge L resultiert somit L = LI U L 2 = {xl-I< x < 3}DI. 45 Bestimmen Sie die Lösungsmengen folgender Betragsgleichungen : + 31 = 2; a) lxi = 5; b)lx-II=3; c) Ix d) l-x+21=4; e) I-x - 21 = 4; f) g) 12x-II=lx-ll; h) Ix + 21 = 13x - 41; i)I~I=3. x-2 1 4 x '=-3 l = I; Bestimmen Sie die Lösungen folgender Betragsungleichungen unter Veranschaulichung auf der Zahlengeraden : a) Ix - 11< 3; b) Ix - 31 < ~; c) Ix + 21 < 5; d) 12x - 11> 3; e) 12x + II f) 1-2x+31~5.

C) Begründen Sie, daß die Paarmenge auch als Produktmenge bezeichnet wird. Graphische Darstellung von Paarmengen Neben der Darstellung im Pfeildiagramm hat es sich als sinnvoll erwiesen, den geordneten Paaren (x; y) in einer x,y-Ebene Punkte P(x/y) zuzuordnen. Sie ergeben sich als Gitterpunkte der auf der Waagerechten (Abszissenachse) dargestellten x-Koordinaten (1. Komponente) mit den auf der Senkrechten (Ordinatenachse) y€ N P(bxlcy } festgelegten y-Koordinaten (2. Komponente). 2 Graph von M x N Q y Qx bx x€M Die nunmehr anschaulich im sog.

Ruhemasse mo zu, wenn er sich gegenüber dem ruhenden System relativ mit der Geschwindigkeit v bewegt: (c ~ Lichtgeschwindigkeit). a) Welche Definitionsmenge resultiert daraus für m = f(v)? b) Wie läßt sich das Ergebnis physikalisch interpretieren? ') Albert Einstein (1879-1955); dt. 1) festzuhalten. 12. 13 dargestellt sind, Gfausschnittsweise wiedergeben und somit in der Regel die besondere Charakteristik der Funktion transparent machen. Hier nun hat sich eine Ursprungsgerade spezifischen Steigungsverhaltens ergeben, wobei unter Steigung die y-Zunahme pro x-Einheit verstanden werden soll.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 47 votes